Hektor2

Hersteller:


Hektor trennt umrissgefräste Nutzenleiterplatten schonend und schnell. Stege werden sauber und glatt herausgeschnitten. Mit der zweiteiligen Matrize ist die Montage bzw. das Tauschen der unterschiedlich breiten Messer einfach vorzunehmen. Stegausstanzung erfolgt mit dem Druckluftzylinder.

Nutzenleiterplatten werden in der Fräsnut über das Messer auf die Matrize gesetzt. Der Steg wird unter das Stanzmesser geschoben. Per Fußschalter wird der Steg ausgestanzt und im Aufnahmeblock gesammelt.

Mit  dem T-Messer werden Stege rechts und links am Rand ausgestanzt. Das Drehen der Leiterplatte entfällt. Das L-Messer wird bei kleinen Stegabständen eingesetzt, auch die Matrize ist im Lieferumfang enthalten.



Informationsmaterial per Mail anfordern

Link direkt zur Hersteller Seite