HOTFLOW 4/8


Die Ersa HOTFLOW 4/8 ist die kleinste Anlage unter den Ersa Reflowöfen.

Die Reflowlötanlage Ersa HOTFLOW 4/08 ist eine stabile Gesamtkonstruktion in Stahlausführung, dicht verschweißt, pulverbeschichtet und mit innenliegend eingebautem Schaltschrank sowie PC-Bedienterminal. Zudem bietet sie eine Prozesszone mit motorischer Öffnung, Konvektionsheizmodule mit Schnellwechselkassetten, mehrstufige Prozessgasreinigung und eine leistungsstarke Kühlzone.

Highlights HOTFLOW 4/8

  • Leistungsstarkes kompaktes Reflowlötsystem
  • Mehrstufige Kühlung, in- und extern
  • Effektives Prozessgasreinigungssystem
  • Geringer N2-Verbrauch
  • Auto-Profiler zur schnnellen Profilfindung
  • Mehrspurige Transportsysteme möglich
  • Thermisch unsichtbare Mittenunterstützung
  • Niedriger Energieverbrauch im Dauerbetrieb
  • Prozesssteuerungssoftware Ersa Process Control (EPC)- Patentiertes Grip-Transportsystem für Folien
  • Energieoptimierte Lüftermotoren mit integriertem Frequenzrichter

Optionen

  • Stiftkettentransport 3 / 4 /5 mm
  • Stiftkettentransport mit massearmer Mittenunterstützung
  • Automatische Breitenverstellung von Stiftkettentransport und Mittenunterstützung
  • Bis 2 Transportstrecken mit massearmer Mittenunterstützung in einem Ofen
  • Patentiertes Grip-Transportsystem für Folien
  • Beim einspurigen Ofen ist der Einsatz von Flächenstäben möglich
  • Betrieb mit Umgebungs- und Stickstoffatmosphäre möglich
  • Kühlbereich der Anlage mit integriertem und externem Kühlaggregat möglich
  • Kühlung ist wahlweise mit Kühlaggregat und Hauswasseranschluss möglich

Informationsmaterial per E-Mail anfragen